Abwasserkonzeption Holzbronn – Liebelsberg, Calw

Abwasserkonzeption Holzbronn – Liebelsberg

Projekt:

Abwasserkonzeption Holzbronn - Liebelsberg, Calw

Bauherr:

Stadtentwässerung Calw

Ansprechpartner:

Herr Greule - Amtsleiter Tiefbauamt - 07051167-450

Kosten:

3.600.000 €

Leistungszeit:

August 2010 - September 2011

Bau einer Abwasserdruckleitung und Neubau RÜB Badstraße in Calw.

Um Holzbronn und den Neubulacher Stadtteil Liebelsberg an die Kläranlage Hirsau anzuschließen, plant die Große Kreisstadt Calw den Bau einer Abwasserdruckleitung in der Calwer Innenstadt. Die I·S·T·W PLANUNGSGESELLSCHAFT MBH erhielt den Auftrag für die Planung und Bauleitung der notwendigen Maßnahmen im Innenstadtbereich. Entscheidend für die Durchführung des Projekts sind die Einbindung der Gewerbetreibenden und die Entwicklung kleiner Bauphasen. Die Oberflächen werden erneuert und teils neugestaltet (Granitplattenband). Im Zuge des Kanalbaus sollen im Auftrag der Energie Calw GmbH (ENCW) eine Gasleitung und ein 20 kV-Kabel erneuert werden. Außerdem werden auf einem Teilabschnitt auch Wasser- und die Nahwärmeversorgung sowie die Straßenbeleuchtung erneuert. In der Badstraße ist der Neubau des RÜB Badstraße als Stauraumkanal mit Mess- und Steuerschacht und einem Entlastungskanal in die Nagold geplant.